Wuppertal (ots) - Gestern (21.02.2018) gegen 11.10 Uhr befuhr ein dunkler Audi 80 die Westkotter Straße in östliche Richtung. Vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit bog der Unfallfahrer in die Stollenstraße ein und kollidierte dort mit einem geparkten PKW Hyundai. Durch die Wucht des Aufpralls schob sich der Hyundai in den davor geparkten Skoda, in dem noch ein 58-jähriger Mann saß, der sich bei dem Unfall leicht verletzte. Anstatt sich um die Unfallaufnahme zu bemühen, gab der Audifahrer Gas und flüchtete in Richtung Friedhofstraße. Das Fahrzeug konnte wenig später von den eintreffenden Polizeibeamten mit erheblichen Beschädigungen aufgefunden und sichergestellt werden. Der Unfallfahrer ist weiterhin flüchtig. An allen drei Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zu dem Unfallfahrer machen können, werden gebeten, sich beim zuständigen Verkehrskommissariat in Wuppertal unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.(mh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202 / 284 - 0 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell