Ein Zeuge informierte heute Morgen (18.12.2017), gegen 10.00 Uhr, die Polizei in Wuppertal-Cronenberg und erklärte, dass ein Verdächtiger an einer Poststelle an der Hauptstraße Pakete abholen wolle. Zwei Beamte des Bezirksdienstes machten sich umgehend auf den Weg zur Poststelle und konnten einen 26-jährigen Verdächtigen festnehmen. Der Mann hatte unter falschem Namen Handy-Pakete bestellt und vier gefälschte Ausweise dabei. Er musste zur Überprüfung seiner Identität mit zur Wache. Dabei stellte sich heraus, dass gegen den 26-jährigen Mann aus Ghana ein Haftbefehl zur Abschiebung vorlag. Der Betrüger blieb somit im polizeilichen Gewahrsam. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell