Flucht nach ungewöhnlichem Unfall – Polizei sucht Zeugen

Photo by (Augustin-Foto) Jonas Augustin on Unsplash

Am vergangenen Samstagmittag, den 18. Mai 2024, kam es um 12:00 Uhr in Remscheid zu einer Unfallflucht.

Unfallhergang

Ein bislang unbekannter Mann war mit seinem schwarzen Mountainbike auf dem Gehweg der Richthofenstraße unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen näherte er sich dabei einer 53-jährigen Fußgängerin so dicht, dass diese erschrak und rückwärts stolperte. Infolgedessen fiel sie durch den Glaseinsatz einer Haustür, der dabei zerbrach.

Flucht des Radfahrers

Nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung flüchtete der Radfahrer in die Adolf-Clarenbach-Straße.

Beschreibung des Flüchtigen

Der Flüchtige ist etwa 40 bis 45 Jahre alt und ungefähr 170 cm groß. Er hat eine schlanke Statur und grauschwarze Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Jacke und einer kurzen Hose, zudem führte er einen grauen Rucksack mit sich.

Zeugenaufruf der Polizei

Die Polizei bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden.

Kontakt

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284 2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Das könnte Dich auch interessieren

Schwere Auseinandersetzung in Gruitener Straße: Ein Todesopfer

Erfolgreicher Schwerpunkteinsatz der Polizei Wuppertal zur Geschwindigkeitsüberwachung

Verkehrsstreit in Wuppertal führt zu Verletzungen