Gestern (16.01.208) um 11:30 Uhr, in Wuppertal auf der Straße Steinbeck, entriss ein 52 jähriger einer 73 jährigen die Handtasche, wobei die Frau sich leicht verletzte. Als die Polizei eintraf, hatten zwei Passanten den zunächst flüchtigen Täter überwältigt und festgehalten. Zuvor hatte der Mann einer 73 jährigen Frau, die aus dem Bus aussteigen wollte, die Handtasche entrissen. Dabei fiel sie auf die Knie und verletzte sich leicht. Die zwei Passanten nahmen sofort die Verfolgung auf und stellten den Täter noch an der Bushaltestelle. Die verletzte Frau musste nicht ins Krankenhaus. Der Täter wurde vorläufig festgenommen und von der Krimanalpolizei befragt. Ihn erwartet eine Strafanzeige. (tk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell