Am 25.11.2017 kam es gegen 15.00 Uhr an der Bushaltestelle Morianstraße in Wuppertal-Elberfeld zu einem Taschendiebstahl. Einer 77-jährigen Frau wurde das Portemonnaie mit Geld und EC-Karte entwendet. Insgesamt dreimal hob ein Unbekannter rechtswidrig mit der Karte der Frau Geld ab - zweimal bei Geldinstituten in Remscheid, einmal an einem Geldautomaten in Wuppertal-Ronsdorf. Das Remscheider Kreditinstitut konnte ein Bild eines unbekannten tatverdächtigen Mannes sichern. Das Wuppertaler Amtsgericht hat das Bild zur Veröffentlichung freigegeben. Die Polizei bittet nun die Öffentlichkeit um Mithilfe: Wer kennt diesen Mann oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort oder seiner Identität geben? Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 34 oder - außerhalb der Bürozeiten - bei der Kriminalwache unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell