Wuppertal (ots) - Am Freitag, den 29.12.2017, kam es gegen 08.15 Uhr auf der Eberhardstraße in Remscheid zu einem Verkehrsunfall. Eine 52-jährige Frau fuhr mit einem Wuppertaler Nissan Micra bergab und verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Nach Angaben der 52-Jährigen habe ein Fußgänger die Fahrbahn betreten. Deswegen sei sie ausgewichen und gegen ein geparktes Auto gefahren. Dies wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen zwei weitere Autos und einen Roller geschoben. Insgesamt entstand dabei ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro. Der Fußgänger habe sich vom Unfallort entfernt. Er sei männlich gewesen, groß und dunkel gekleidet. Nun sucht die Polizei Unfallzeugen, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden gebeten, sich mit dem Verkehrskommissariat in Remscheid unter der Telefonnummer 0202/284-0 in Verbindung zu setzen. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell