Wuppertal (ots) - Ein 23-jähriger Radfahrer aus Ennepetal war am Samstag (10.03.2018), gegen 10.00 Uhr, auf dem Willy-Brandt-Platz in Remscheid unterwegs. Kurz vor der Bismarckstraße überholte ihn ein roter Kleinwagen, scherte ein und berührte das Fahrrad. Der 23-Jährige kam daraufhin zu Fall und zog sich schwere Verletzungen zu. Zunächst fuhr der Radfahrer weiter, er musste jedoch später von einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der rote Kleinwagen fuhr weiter, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallgeschehen geben können. Sie werden gebeten, sich beim Unfallkommissariat in Remscheid unter der Telefonnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell