Wuppertal (ots) - Ein unbekannter Täter versprühte heute Morgen (08.11.2017), gegen 10.30 Uhr, im Untergeschoss des Allee-Centers in Remscheid einen Reizstoff. Dabei erlitten drei Frauen (31, 31 und 54 Jahre), ein Mann (36 Jahre) und ein fünfjähriges Mädchen Atemwegsreizungen und wurden am Einsatzort von Rettungskräften ambulant behandelt. Eine Schließung des Geschäftskomplexes war nicht erforderlich und das Untergeschoss konnte kurze Zeit später wieder betreten werden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Da derzeit keine Hinweise auf einen Verursacher vorliegen, sucht die Polizei noch Zeugen. Sie werden gebeten, sich beim Remscheider Kriminalkommissariat 32 unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell