Wuppertal (ots) - Am Montag (25.12.2017), gegen 23.20 Uhr, kam es auf der Lenneper Straße in Remscheid zu einem Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden. Die Fahrer eines Seat und eines VW fielen durch eine rücksichtslose Fahrweise auf. Dabei beschleunigten die 22- und 23-jährigen Männer ihre Fahrzeuge stark und bremsten sie dann wieder ab. Als ein 31-jähriger Volvo-Fahrer versuchte mit einem ebenfalls gefährlichen Manöver zu überholen, kam es zum Zusammenstoß mit dem Fahrzeug des 22-Jährigen. Dabei entstand Sachschaden in Höhe von circa 6500 Euro. Die Beteiligten erwarten nun eine Strafanzeige und die Ermittlungen des Verkehrskommissariats. Eine charakterliche Geeignetheit zur Teilnahme am öffentlichen Straßenverkehr der drei Autofahrer muss geprüft werden. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell