Wuppertal (ots) - Am Freitag, 27.04.2018, gegen 14.55 Uhr wollte ein 10-jähriger Junge die Hohenhagener Straße im Kurvenbereich, nahe der Firma Edscha, überqueren. Trotz der Warnung seines am Bürgersteig stehenden Zwillingsbruders lief er unvermittelt los. Eine 42 Jahre alte PKW-Fahrerin sah den Jungen plötzlich vor sich auf der Straße und leitete eine Vollbremsung ein. Der Wagen kam zum Stillstand, allerdings touchierte der Vorderreifen des Mazda noch den Fuß des Kindes. Nach ambulanter Behandlung im Krankenhaus konnte der 10-Jährige aber wieder nach Hause.(mh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202 / 284 - 0 E-Mail: Pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell