Wuppertal (ots) - Eine 52-jährige Frau bog heute Morgen (26.01.2018), gegen 08.20 Uhr, mit ihrem Citroen von der Untengönrather Straße in Solingen nach links in die Martinstraße ab. Dabei nahm sie einem 56-jährigen Rollerfahrer den Vorrang. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 56-Jährige auf die Gegenfahrbahn aus und stürzte. Er zog sich Verletzungen zu, die stationär im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Sachschaden am Roller beläuft sich auf etwa 2500 Euro. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell