SG-Betrunken – kein Führerschein – Unfall gebaut

Wuppertal (ots) – Nachdem er gestern (06.07.2017) von der Krausener Straße betrunken mit seinem Opel losfuhr, verursachte ein 26-Jähriger an der Kreuzung Frankfurter Damm / Carl-Ruß-Straße einen Unfall. Der Unfallfahrer hatte nach ersten Ermittlungen das Rotlicht missachtet und war gegen 23.35 Uhr mit dem BMW eines 22-Jährigen zusammengestoßen. Anschließend entfernte der 26-Jährige sich von der Unfallstelle. Als er von Polizeibeamten später kontrolliert werden konnte, stellte sich heraus, dass er deutlich unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Zudem konnte er keine Fahrerlaubnis vorweisen. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 5000 Euro. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell
Quelle:

Das könnte Dich auch interessieren

Nachts am Bahnhof: Bundespolizei schnappt gesuchte Schwarzfahrerin

Polizei Wuppertal sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht in Vohwinkel

Schwerer Verkehrsunfall auf der Elberfelder Straße