Wuppertal (ots) - Gestern (25.03.2018), gegen 20.40 Uhr, flüchtete ein Einbrecher in Solingen mit seinem Auto und baute einen Unfall. Der 50-Jährige drang in einen Supermarkt an der Merscheider Straße ein und nahm Lebensmittel mit. Die 67-jährige Mitarbeiterin eines Sicherheitsunternehmens traf ihn dabei an und versuchte ihn festzuhalten. Dem Mann gelang es mit seinem Fahrzeug zu flüchten. Auf der Talstraße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen einen geparkten Fiat. Durch die Wucht wurde der Fiat gegen zwei weitere Fahrzeuge und eine Hauswand gedrückt. Da der 50-Jährige Alkohol getrunken hatte, musste er eine Blutprobe abgeben. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 25.000 Euro. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell