Wuppertal (ots) - Gestern Nachmittag (16.11.2017) kam es in Solingen auf der Weyersberger Straße zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 15.30 Uhr bemerkte ein 27-Jähriger zu spät, dass vor ihm ein Pkw abbiegen wollte und deswegen angehalten hatte. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte der Fahrer seinen Transporter auf den Gehweg. Dort stieß er gegen eine Hauswand und erfasste anschließend eine Fußgängerin. Die 41-jährige Frau erlitt hierbei schwere Verletzungen, sie kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der 27-jährige Transporterfahrer verletzte sich leicht. Den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf ca. 8.000 Euro. (cw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202 / 284 - 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell