Wuppertal (ots) - Am Roggenkamp in Solingen fuhr am Sonntagabend (22.04.2018), gegen 21:00 Uhr, ein mit drei Personen besetzter Porsche in Richtung BAB A 46 und verunfallte kurz vor der Einmündung Piepersberg am Straßenrand. Der Wagen kam aus ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Eine vorbeifahrende Zeugin informierte die Polizei über den Unfall. Als die Beamten am Roggenkamp eintrafen, fehlte einer der Insassen. Ein 32-jähriger Mann und eine 36-jährige Frau befanden sich am Wagen, äußerten sich aber nicht zum Unfall. Die Polizisten bemerkten Alkoholgeruch bei dem 32-Jährigen und ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, da vor Ort nicht ausgeschlossen werden konnte, dass der Mann den Porsche gefahren ist. Die Beamten beschlagnahmten den Unfallwagen. Der flüchtige Fahrzeuginnsasse war circa 175 m groß, muskulös, hatte eine Glatze und war mit einem T-Shirt bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Mann und dem Unfall geben können, sich telefonisch unter der Nummer 0202-284-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell