Wuppertal (ots) - Eine Angestellte vertrieb am Samstagmorgen (07.04.2018, 07.30 Uhr) einen Räuber aus einer Tankstelle an der Weyerstraße in Solingen. Der Mann betrat den Verkaufsraum und legte einen Zettel vor, auf dem stand, dass es sich um einen Überfall handele. Die 54-Jährige nahm den Täter aber nicht ernst und forderte ihn auf, die Tankstelle zu verlassen. Als der Mann so tat, als hätte er eine Waffe, wollte ihn die resolute Angestellte rauswerfen. Daraufhin steckte der Räuber den Zettel ein und verschwand ohne Beute. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell