Wuppertal (ots) - Am vergangenen Samstag (16.12.2017), gegen 11.10 Uhr, kam es auf der Rembrandtstraße in Solingen zu einem Unfall mit einem schwer verletzten Fußgänger. Der 52-jährige Mann wollte die Fahrbahn unweit der Locher Straße in Richtung eines Supermarktes überqueren, als es zum Zusammenstoß mit dem VW Lupo einer 26-Jährigen kam. Der Mann zog sich mehrere zum Teil schwere Verletzungen zu und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Ob die Nutzung eines Mobiltelefons im Zusammenhang mit dem Unfallhergang eine Rolle spielt ist Gegenstand der Ermittlungen des Verkehrskommissariats. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von circa 3000 Euro. Es war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell