Wuppertal (ots) - In den frühen Morgenstunden (25.01.2018), gegen 01:50 Uhr, kam es auf der Weyerstraße in Solingen-Wald zu einem Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten Person. Ein 77-jähriger Autofahrer verlor aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr gegen ein Verkehrszeichen an einem Fußgängerüberweg und im Anschluss vor einen Baum. Zeugen leisteten sofort Erste Hilfe und befreiten den Mann aus seinem Fahrzeug. Nach jetzigem Stand geht man von einem medizinischen Notfall aus. Der Fahrer wurde durch Rettungskräfte in das Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 4500 Euro. (tb)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell