Wuppertal (ots) -

Gestern (29.11.2017) nahm die Polizei in Solingen und Wuppertal folgende Einbrüche und Einbruchsversuche auf. Solingen. Im Laufe des gestrigen Tages hebelten Unbekannte eine Balkontüre einer Wohnung an der Merowingerstraße auf. Sie erbeuteten Bargeld und entkamen unerkannt. Wuppertal. In der Nacht zu gestern schlugen Einbrecher ein Fenster einer Firma an der Märkischen Straße ein. Sie nahmen einen Computer mit und flüchteten unerkannt. Eine Gaststätte an der Eichenstraße war in derselben Nacht das Ziel von Unbekannten. Dort erbeuteten sie Bargeld aus dem Schankraum. An der Mörikestraße stiegen Diebe im Laufe des Mittwochs in eine Wohnung ein. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten, machten aber anscheinend keine Beute. In eine Wohnung an der Wikingerstraße gelangten Einbrecher tagsüber, nachdem sie auf einen Balkon geklettert waren. Sie hebelten ein Fenster auf, durchwühlten die Wohnung und erbeuteten Bargeld. In der Zeit vom 20.11.2017 bis 29.11.2017 verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einem Haus am Gottfried-Eschmann-Weg und entwendeten Bargeld. (cw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202 / 284 - 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell