Wuppertal (ots) - Am Dienstag, den 09.01.2018, kam es in der Zeit zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr zu einem Einbruch in ein Zweifamilienhaus an der Oberen Holzstraße in Solingen. Die Täter versuchten mehrere Fenster aufzuhebeln. Als sie durch das Badezimmerfenster ins Innere gelangten und das Haus durchsuchen wollten, rief die 92-jährige Anwohnerin laut nach ihrem Sohn. Daraufhin flüchteten die Eindringlinge ohne Beute aus dem Gebäude. An der Neuenkamper Straße gelangten Einbrecher gestern zwischen 14.00 Uhr und 18.40 Uhr in ein Einfamilienhaus. Sie durchsuchten das Mobiliar und entwendeten Schmuck. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchsprävention erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 0202/284-1801. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell