Versammlung in Wuppertal-Barmen am 17.02.2024

Foto: Achim Otto

Für Samstag (17.02.2024) meldete eine Privatperson für das Bündnis "Wuppertal stellt sich quer" eine Versammlung in der Barmer Innenstadt an. 

An der Versammlung unter dem Titel "Demonstration gegen Rassismus, Rechtsextremismus und AfD "Say Their Names - Erinnern heißt verändern: Gedenken an die Opfer der rechtsextremen Terroranschläge von Hanau" nahmen in der Zeit von 12:00 Uhr bis 14:15 Uhr in der Spitze circa 1.500 Personen teil. 

Nach einer Auftaktkundgebung auf dem Johannes-Rau-Platz bewegte sich der Aufzug zum Berliner Platz. Dort fand gegen 14:00 Uhr eine Abschlusskundgebung statt. 

Die Versammlung verlief friedlich und aus polizeilicher Sicht störungsfrei. Während des Aufzugs kam es zu temporären Verkehrsbeeinträchtigungen. (an)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal
Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0202/284-2020
E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Das könnte Dich auch interessieren

27-jähriger Oberhausener wegen Drogenhandels vorläufig festgenommen

Mutmaßlicher Brandstifter nach Wohnungsbrand in Solingen ermittelt

Lebensgefährliche Auseinandersetzung in Solingen: Tatverdächtiger festgenommen