Wuppertal (ots) - Gestern (17.05.2018), gegen 15.15 Uhr, versuchte ein 15-Jähriger einen Jugendlichen an der Engelsstraße in Wuppertal zu berauben. Nach einem kurzen Gespräch schlug der 15-Jährige auf zwei 16- und 17-Jährige ein und versuchte einem von ihnen, eine Tasche zu entreißen. Einem 32-Jährigen Zeugen gelang es, den verhinderten Räuber festzuhalten und der Polizei zu übergeben. Während des polizeilichen Einsatzes verhielt sich der 15-Jährige sehr aggressiv und bespuckt und beschimpfte die Polizisten. Er musste mit zur Wache und konnte dort von seiner Mutter abgeholt werden. Ihn erwarten eine Strafanzeige und die Ermittlungen der Kriminalpolizei. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell