Wuppertal (ots) - An der Oberkamper Straße in Wuppertal kam es heute (08.05.2018) in einer Firma zu einem Arbeitsunfall an einem Härteofen. Nach ersten Erkenntnissen kam es gegen 13:05 Uhr, auf Grund eines technischen Defekts, zu dem Austritt einer Stichflamme aus dem Ofen, wodurch sich die Männer verletzten. Ein Rettungshubschrauber brachte den 30-jährigen Wuppertaler zur Behandlung seiner schweren Verletzungen in eine Spezialklinik. Sein Arbeitskollege (30 Jahre) erlitt leichte Verletzungen und konnte ambulant behandelt werden. Es entstand kein Sachschaden. Das zuständige Kriminalkommissariat 11 und das Amt für Arbeitsschutz haben die Ermittlungen aufgenommen. (hm)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell