Wuppertal (ots) - Die Polizei nahm gestern (23.05.2018), gegen 21:00 Uhr, einen polizeibekannten 30-jährigen Einbrecher fest, der Kupferrohre aus Lagerräumen an der Schwelmer Straße in Wuppertal abmontiert und eingesteckt hatte. Die Beamten stellten den Mann, als er mit seinem Rucksack voll Kupfer die Lagerräume verließ. Der 30-Jährige wurde vorläufig festgenommen.

Zwei TV-Geräte entwendeten Diebe aus einer Wohnung an der Weststraße in der Zeit vom 19.05.2018, 12:00 Uhr bis zum 23.05.2018, 10:30 Uhr. Bei einem Einbruchsversuch blieb es an einer Wohnung an der Kratzkopfstraße. Dort versuchten Unbekannte gestern (23.05.2018) ohne Erfolg in der Zeit von 14:45 Uhr bis 15:15 Uhr, die Wohnungstür aufzuhebeln.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen zum Thema Einbruchschutz erhalten Sie bei der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle unter der Rufnummer 0202/284-1801. (hm)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell