Wuppertal (ots) - Die Wuppertaler Kriminalpolizei hat am heutigen Montag, den 12.03.2018, die Ermittlungen nach dem Wohnungsbrand am Mastweg in Wuppertal-Cronenberg fortgesetzt. Bei dem Brand starb vergangenen Freitag (09.03.2018) der 65-jährige Bewohner. (S. Pressemeldung vom 09.03.2018: Mann nach Brand in Wohnung verstorben.) Die Ermittlungen der Kripo erfolgten unter Hinzuziehung eines Brandsachverständigen. Das vorläufige Ergebnis deutet darauf hin, dass der Brand vorsätzlich durch den Verstorbenen selbst gelegt wurde. Die Schadenshöhe wird auf etwa 20.000 Euro geschätzt. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell