Wuppertal (ots) - Heute (22.02.2018), gegen 14.30 Uhr, kam es zu einem Brand in einem Wohnhaus an der Kölner Straße in Wuppertal. Das Feuer hatte in einem Keller seinen Ausgang genommen. Durch die Rauchentwicklung trugen eine 32-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann Rauchgasvergiftungen davon und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Schadenshöhe und die Brandursache sind Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Das Haus ist voraussichtlich für die nächsten Tage nicht bewohnbar. Während der Löscharbeiten musste die Kölner Straße gesperrt werden. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell