Wuppertal (ots) - Zu einem tragischen Unglücksfall kam es am Samstagnachmittag (09.06.2018), gegen 16.30 Uhr, in Wuppertal-Barmen. Ein 50-jähriger Mann, der offenbar alkoholisiert war, ging nach Angaben von Zeugen in Höhe Rolingswerth in der Wupper schwimmen. Aufgrund der starken Strömung wurde der Mann mitgerissen und an einem Wehr unter Wasser gezogen. Eingesetzte Rettungskräfte konnten den 50-Jährigen nur noch leblos aus dem Fluss bergen. Trotz sofortiger Reanimationsmaßnahmen verstarb der Mann. Ein Seelsorger kümmerte sich um die Zeugen, die das Unglück mitansehen mussten. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell