Wuppertal (ots) - Gestern (06.05.2018), gegen 14.55 Uhr, stürzte ein Motorradfahrer auf der L74 und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Der 28-Jährige fuhr mit seiner Honda in Richtung Müngsten, als er in einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und stürzte. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst musste ihn ins Krankenhaus bringen. Nach ersten Ermittlungen könnte der Motorradfahrer mit zu hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein. Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Straße in Fahrtrichtung Müngsten. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell