Wuppertal (ots) - Am Samstag, 28.04.2018, gegen 17.00 Uhr, befuhr eine 62 Jahre alte Wuppertalerin mit ihrem VW Polo die Märkische Straße in nördliche Richtung. In Höhe der Hausnummer 100 kam sie plötzlich rechtsseitig von der Fahrbahn ab und krachte in einen dort parkenden PKW Audi. Nach einer Vollbremsung drehte sich das Fahrzeug um 360 Grad, überfuhr den Gehweg und fuhr schließlich gegen die Hausfassade des Mehrfamilienhauses. Beide Airbags lösten aus und die Fahrerin blieb unverletzt. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei der Unfallverursacherin fest. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde sichergestellt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und an der Hauswand entstand nicht unerheblicher Sachschaden. Das Verkehrskommissariat Wuppertal übernimmt die weiteren Ermittlungen.(mh)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202 / 284 - 0 E-Mail: Pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell