Wuppertal (ots) - Heute (09.05.2018), überfielen drei unbekannte Männer einen 27-Jährigen am Bahnhof Wuppertal Barmen. Gegen 12:00 Uhr wartete der Wuppertaler am Bahnsteig 4 auf den Zug nach Oberbarmen, als ihm einer der Räuber seine Kopfhörer vom Ohr riss. Als der 27-Jährige den Mann am Arm packte, um ihn daran zu hindern davon zu laufen, schlug der Räuber ihm mehrmals mit der Faust ins Gesicht. Zwei Mittäter hielten das Opfer fest und entwendeten Bargeld aus seiner Hosentasche. Das Trio flüchtete über die Treppe in Richtung Gewerbeschulstraße. Die Täter waren circa 20-23 Jahre alt und circa 170 cm bis 175 cm groß. Zwei von Ihnen trugen kurze dunkle Haare und hatten eine schlanke Figur. Der Dritte hatte eine stabile Figur und trug etwas längere dunklere Haare nach hinten gekämmt. Einer der Männer war bekleidet mit einem blauen T-Shirt und einer dunklen Jogginghose. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zu den Räubern und/oder deren Aufenthaltsort machen können, sich telefonisch unter der Nummer 0202-284-0 zu melden. (hm)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell