Wuppertal (ots) - Am 13.01.2018, gegen 11.40 Uhr, kam es an der Schlieffenstraße in Wuppertal - Vohwinkel zu einem Raub. Nach dem ein Unbekannter einen 48-Jährigen anrempelte, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der Mann besprühte ihn mit einem Reizgas und nahm sein Mobiltelefon weg. Dann flüchtete der Täter. Er ist circa 170 cm groß, 20 Jahre alt und hatte eine magere Figur. Er hatte dunkelblonde Haare, blasse Haut und machte einen ungepflegten Eindruck. Er war bekleidet mit einer dunklen Hose und führte einen grünen Rucksack mit sich. Durch das Reizgas verletzte sich der 48-Jährige. Er musst im Krankenhaus behandelt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 entgegen. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell