Wuppertal (ots) - Sonntagnachmittag (20.05.2018) kam es auf der Winklerstraße in Wuppertal zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer. Gegen 15 Uhr wollte eine 79-Jährige mit ihrem Pkw von der Ibachstraße nach links abbiegen. Dabei kollidierte sie mit einem 38-Jährigen, der mit seiner Kawasaki auf der Winklerstraße in Richtung Bahnhof unterwegs war. Der Motorradfahrer erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte ihn zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin wurde leicht verletzt und konnte das Krankenhaus nach kurzer Behandlung wieder verlassen. Den entstandenen Sachschaden schätzten die Beamten auf etwa 3.500 Euro. Die Winklerstraße wurde während der Unfallaufnahme zeitweise gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an; nach ersten Erkenntnissen soll der Motorradfahrer bei Grünlicht gefahren sein. Das Verkehrskommissariat Wuppertal nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0202 / 2840 entgegen. (cw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Leitstelle

E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell