Wuppertal (ots) - Sonntag (19.11.2017), zwischen 16.00 Uhr und 20.00 Uhr, kam es in einer Wohnung an der Hügelstraße in Wuppertal-Oberbarmen zum Raub auf eine Seniorin. Zwei Männer und vermutlich drei bis fünf Frauen gelangten in die Wohnung ihres 78-jährigen Opfers. Die Männer hielten sie fest und schlugen sie um Wertgegenstände zu bekommen. Währenddessen durchsuchten die Frauen die Wohnung. Anschließend flüchteten die Straftäter mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Ein Mann ist circa 185 cm groß und hatte eine normale Figur. Er trug eine Mütze und eine Stoffmaske. Er sprach mit einem unbekannten, ausländischen Akzent. Ein zweiter Mann ist circa 175 cm groß. Er trug vermutlich eine Wollmütze. Von den Frauen soll eine von korpulenter Figur sein. Die Polizei fragt: "Wer hat zum taterheblichen Zeitpunkt an der Hügelstraße und im näheren Umfeld verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet"? Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 entgegen. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell