Wuppertal (ots) - Am Samstag, 31.03.2018, kam es auf Grund eines Facebook-Aufrufs zu einem Treffen der Tuningszene auf dem Gelände eines Warenhauses an der Dieselstraße. Ab 21:00 Uhr versuchten ca. 800 Fahrzeuge aus Deutschland und den Niederlanden das Gelände des Marktes zu erreichen. Hierbei kam es zu Verkehrsstörungen auf den Zufahrtsstraßen.

Da die Kapazitätsgrenze des Platzes gegen 23:00 Uhr erreicht war, wurde eine Vielzahl von Fahrzeugen/Teilnehmern abgewiesen.

Insgesamt nahmen auf dem Gelände ca. 600 Fahrzeuge an der Veranstaltung teil. Die Anzahl der Teilnehmer und Besucher belief sich auf ca. 2500 Personen.

Insgesamt verlief die Veranstaltung friedlich, die Teilnehmer zeigten sich kooperativ. Ein Pkw wurde stillgelegt und abgeschleppt, daneben wurden 12 Ordnungswidrigkeiten-Anzeigen gefertigt sowie mehrere Dutzend Verwarngelder erhoben.

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Leitstelle Telefon: 0202 / 284 - 0

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell