Wuppertal (ots) - Gestern (04.03.2018), gegen 21.03 Uhr, versuchte ein Unbekannter eine Frau in ihrem Auto an der Berliner Straße in Wuppertal zu berauben. Eine 22-Jährige hob Geld von einem Automaten ab und setzte sich in ihr Auto. Als sie losfahren wollte, griff der Täter von der Beifahrerseite ins Auto und versuchte ihre Handtasche zu entwenden. Die junge Frau hielt ihre Tasche fest und schrie den Mann an. Der lief über die Berliner Straße in Richtung Elberfeld weg. Der Flüchtige ist circa 20 - 25 Jahre alt und 165 cm groß. Er hatte eine normale, schlanke Figur und trug einen Vollbart. Er trug eine dicke graue Jacke mit Kapuze und eine schwarze Hose. Er hatte ein südländisches Äußeres. Die junge Frau zog sich eine leichte Verletzung zu. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer 0202 / 284 - 0 in Verbindung zu setzen. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell