Wuppertal (ots) - Eine 67-jährige Fußgängerin betrat am 29.11.2017, gegen 11:27 Uhr, die Fahrbahn der Gewerbeschulstraße in Wuppertal. Dabei wurde sie von einer 65-jährigen, die mit ihrem BMW in die Straße An der Bergbahn abbiegen wollte, übersehen. Die Fußgängerin wurde von dem Fahrzeug erfasst und zu Boden geschleudert. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Sie musste zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 5000 Euro. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Verletzten kam es zu erheblichen Beeinträchtigungen des Fahrzeugverkehrs im Nahbereich.(fk)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell