Wuppertal (ots) - Ein alkoholisierter Fußgänger betrat gestern (18.12.2017), gegen 18.00 Uhr, unvermittelt die Fahrbahn der Kaiserstraße in Wuppertal-Vohwinkel. Dabei wurde der 41-Jährige vom Opel Corsa eines 32-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Der Fußgänger erlitt schwere Kopfverletzungen und musste zur stationären Behandlung einem Krankenhaus zugeführt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme sperrte die Polizei die Kaiserstraße im Bereich Goethestraße und Nietzschestraße. Der Corsa war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Sachschaden: 5000 Euro. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell