Wuppertal (ots) - Heute Vormittag (21.05.2018) brannte es gegen 10.20 Uhr in einer Wohnung an der Hildburgstraße in Wuppertal. Anwohner bemerkten den Brand in der dritten Etage des Mehrfamilienhauses und alarmierten die Feuerwehr. Diese löschte den Brand zügig und verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf das restliche Gebäude. Der 39-jährige Bewohner erlitt durch den Brand Verletzungen, er kam zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Löscharbeiten war die Hildburgstraße für den Verkehr gesperrt. Die Ermittlungen hinsichtlich der Brandursache und des entstandenen Sachschadens dauern an. (cw

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Leitstelle E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell