Gestern Vormittag (07.02.2018) waren in Solingen wieder falsche Dachdecker unterwegs. An der Ritterstraße klingelten drei Männer bei einem Ehepaar und gaben an, das Dach reparieren zu wollen. Dazu müsse das Paar in Vorkasse treten. Nachdem die Eheleute einen Betrag aushändigten, verschwand das Trio und kehrte nicht mehr zurück. An der Grünbaumstraße wollten zwei Männer bei einem Anwohner ins Obergeschoss, um sich das Dach anzuschauen. Dieser wurde jedoch misstrauisch und schickte die "Handwerker" weg. Die Polizei warnt erneut vor den dreisten Betrügern: Seien Sie misstrauisch und lassen Sie niemanden ins Haus, den Sie nicht persönlich beauftragt haben. Wenn Sie verdächtige Beobachtungen machen, rufen Sie unter 110 die Polizei. (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell