Wuppertal (ots) - Wuppertal: In der Nacht zu gestern (07.02.2018) drangen Unbekannte in eine Firma an der Straße Hölker Feld ein und entwendeten einen Koffer und Bargeld. An der Hindenburgstraße erbeuteten Einbrecher aus der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Zeit vom 06.02.2018, 18.00 Uhr, bis 07.02.2018, 11.00 Uhr, Schmuck und Geld. Aus einer Wohnung an der Straße Schwarzbach stahlen Unbekannte in der Zeit vom 04.02.2018 bis 07.02.2018 diverse Unterlagen, Fahrzeugschlüssel und einen Computer.

Solingen: An der Langhansstraße gelangten Einbrecher in der Nacht zu gestern in ein Büro ein, durchsuchten es, klauten aber nichts. An der Gasstraße brachen Unbekannte in gleicher Nacht in ein Kennzeichengeschäft ein und entwendeten Bares aus zwei Geldkassetten. Zu einem Einbruch in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Talstraße kam es in der Zeit vom 05.02.2018 bis 07.02.2018. Der Täter hebelte die Balkontür auf und durchsuchte die Räume, entwendeten augenscheinlich aber nichts. Schmuck erbeuteten Einbrecher gestern im Tagesverlauf aus einer Wohnung an der Untengönrather Straße. An der Mangenberger Straße drangen Täter gestern Abend in die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses ein, machten jedoch keine Beute. Goldringe und Modeschmuck nahmen "ungebetene Gäste" gestern, zwischen 15.30 Uhr und 20.30 Uhr, aus einer Wohnung an der Höhscheider Straße mit. An der Badstraße gelangten Unbekannte gestern im Tagesverlauf in eine Wohnung und stahlen Geld, eine Spiegelreflexkamera, zwei Objektive und zwei Uhren.

Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen. Informationen rund um das Thema Einbruchschutz erhalten Sie bei Ihrer Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle (Tel.: 0202/284-1801). (am)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell