Zwei 13-Jährige von gleichaltrigen in Wuppertal ausgeraubt

Polizeistation

Gestern (06.07.2017), raubten drei Jugendliche einem 13-jährigen Jungen und seiner 13-Jährigen Begleitung jeweils das Handy. Beide waren gegen 15.45 Uhr auf der Hardt in Wuppertal unterwegs. Die drei Täter drohten ihnen verbal und schlugen den Jungen. Nachdem sie die Mobiltelefone der Beiden weggenommen hatten, flüchteten sie in Richtung der ehemaligen Justizschule. Ein Täter ist circa 12 Jahre alt und hatte kurze, braune Haare. Er trug eine große Brille und war mit einem T-Shirt und kurzer Hose bekleidet. Ein weiterer Täter ist circa 14 Jahre und hatte blonde Haare. Er war bekleidet mit einem orange-rosafarbenen T-Shirt und einer karierten kurzen Hose. Um den Hals trug er eine silberne Kette. Der dritte Täter ist circa 14 Jahre alt, hatte braune Haare und war bekleidet mit einer grauen Jogginghose und einem blauen T-Shirt. Zeugenhinweise zu der Straftat nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0202/284-0 entgegen. (sw)

Rückfragen bitte an:

Polizei Wuppertal Pressestelle / Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0202/284 2020 E-Mail: pressestelle.wuppertal@polizei.nrw.de

Polizei Wuppertal auch bei www.facebook.com/Polizei.NRW.W

Original-Content von: Polizei Wuppertal, übermittelt durch news aktuell
Quelle:

Das könnte Dich auch interessieren

27-jähriger Oberhausener wegen Drogenhandels vorläufig festgenommen

Mutmaßlicher Brandstifter nach Wohnungsbrand in Solingen ermittelt

Lebensgefährliche Auseinandersetzung in Solingen: Tatverdächtiger festgenommen