Der AvD-Club Wuppertal lädt zum Neujahrsempfang ein

Wuppertal – Die Antriebskonzepte, aber auch die Mobilität im Allgemeinen, befinden sich im Wandel. Dem Diesel drohen Fahrverbote, fossile Brennstoffe sind endlich und die Elektromobilität kämpft mit Ladezeiten und Reichweiten. Doch wer sagt, dass der Strom für Elektromobile aus der Steckdose kommen muss? Warum den Strom nicht dort produzieren, wo er benötigt wird? Und zwar im Fahrzeug selbst.

Dr. Frank Koch von der EnergieAgentur.NRW wird die Technologie der Brennstoffzelle mit Wasserstoff am Sonntag, 28.1.2018 in der Concordia am Barmer Rathausplatz vorstellen. Als Gastredner des AvD-Club Wuppertal, der an diesem Tag um 10:00 Uhr zum Neujahrsempfang einlädt, wird Dr. Koch den Stand der Technik, Vor- und Nachteile und die Perspektiven präsentieren. Der Eintritt ist frei, Gäste sind willkommen. Weitere Informationen unter www.avd-wtal.de

Pressemitteilung des AvD-Club Wuppertal