Pünktlich um acht Uhr öffnet morgen (22.3.) in Düsseldorf der Edel-Supermarkt „The Crown“ seine Pforten. Nur einen Steinwurf von der Düsseldorfer Königsallee entfernt, breitet sich in dem mit viel Aufwand umgebauten ehemaligen Horten- und Kaufhof-Gebäudes auf rund 10.000 Quadratmetern ein gigantischer Lebensmittel- und Gastronomiemarkt aus.

65.000 verschiedene Produkte warten auf ihre Käufer. Die Vielfalt scheint schier grenzenlos: So gibt es Erdgeschoss zum Beispiel einen großen Obst- und Gemüsebereich und einen Bio-Markt. Eine Etage tiefer dann eine große Weinabteilung mit Gourmet-Restaurant und eine Käsewelt mit eigener Mozzarella-Produktion. Zum entspannen eine Champagnerbar, in der insgesamt 120 verschieden Sorten des Edel-Schaumweins angeboten werden. Eine eigenen Schokoladen- und Pralinenproduktion, ein großes vegetarisches Restaurant, einen auf japanisches Kobe-Fleisch spezialisierten Grill, eine italienischen Bäckerei und vieles mehr.

Fast 20 Millionen Euro haben der Feinkost-Spezialist Heinz Zurheide und seine beiden Söhne für das Projekt in die Hand genommen.