Der Stadtrat trifft sich heute (17.5.) um 16 Uhr zu einer Sondersitzung. Einziges Thema auf der Tagesordnung ist die Machbarkeitsstudie zur Bundesgartenschau in Wuppertal.

Wie dazu zu erfahren war, wird es jedoch keine endgültige Entscheidung in Sachen Bundesgartenschau in Wuppertal geben. Es ist noch nicht einmal eine Aussprache oder gar eine Diskussion zu den Plänen geplant. Lediglich die Machbarkeit einer Bundesgartenschau und erste Kostenschätzungen werden vorgestellt. Die Entscheidung für oder gegen eine Bundesgartenschau in unserer Stadt wollen die Mitglieder des Stadtrates in der Sitzung am 9. Juli treffen. Die Sondersitzung ist öffentlich.