Das Traditionshaus Pfeilring in Solingen hat Insolvenzantrag auf „ein Planverfahren in Eigenregie“ gestellt. Der Betrieb soll jedoch unverändert weiterlaufen. Der Solinger Schneidewarenhersteller befindet sich schon seit Jahren in einer betriebswirtschaftlich schwierigen Situation. Laut Branchendienst "markt intern" war der Rückzug eines Kreditgebers im Zusammenhang mit einer Vorfinanzierung von Großaufträgen der Auslöser für den Insolvenzantrag. Ein Kapitalbedarf in Höhe von rund zwei Millionen Euro steht im Raum.

Pfeilring stellt seit 1896 kosmetische Artikel für Maniküre und Pediküre wie Nagelscheren, Pinzetten und Nagefeilen und hochwertige Schneidwaren her.