Wuppertaler CDU-Fraktion und -Kreisverband: Runder Tisch Einzelhandel in Elberfeld

Foto: Achim Otto

Die CDU-Fraktion und der CDU-Kreisverband Wuppertal laden die Einzelhändler und Gastronomen zu einem Runden Tisch in Elberfeld ein.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 23.02.2024 in der Schwanenstr. 33, 42103 Wuppertal (ehem. Bilder Brinkmann) um 19:00 Uhr statt.

Dort wollen wir zuhören und gemeinsam versuchen, Lösungen zu entwickeln.

Die aktuellen Entwicklungen in Einzelhandel und Gastronomie machen uns große Sorgen:

Die Baustellen machen die Elberfelder Innenstadt unattraktiv, es fehlen klare Informationen, die Kommunikation ist unzureichend. Leerstände (wie z.B. Kaufhofgebäude), Billigläden und der Verfall des ehemaligen Abeler-Gebäudes (Poststraße) verunstalten das Erscheinungsbild. Die Erhöhung der MwSt. in der Gastronomie auf 19% durch die Bundespolitik trifft die Wuppertaler Gastronomie hart.

Was können und müssen Politik und Verwaltung tun, damit der Einzelhandel und die Gastronomie in Elberfeld wieder eine Zukunftsperspektive haben?

Für weitere Rückfragen stehen die Fraktionsvorsitzenden Jörg Herhausen und Michael Wessel und der Kreisverbandsvorsitzende Dr. Johannes Slawig vor und nach der Veranstaltung zu Ihrer Verfügung.

PM Dr. Johannes Slawig

Das könnte Dich auch interessieren

Wuppertal sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Europawahl

CDU kritisiert OB Schneidewind wegen Haltung zum Ausbau der L 419

CDU fordert Umsetzung von Ratsbeschlüssen zum Schulbau in Wuppertal