Stabhochspringerin Katharina Bauer hat das 2. McDonald's Springermeeting in der Wuppertaler Uni-Halle gewonnen. Die für Bayer Leverkusen startende Deutsche Meisterin setzte sich mit 4,41 Metern – zehn Zentimeter weniger als bei den Deutschen Titelkämpfen – vor Stefanie Dauber (4,31 Meter) und Henry Chloé (4,11 Meter) durch.

Wuppertaler Tom Erdinger gewinnt U18-Konkurrenz

Bei den Herren übersprang Bauers Vereinskamerad Tobias Scherbarth 5,51 Meter. Genau wie der Wattenscheider Malte Mohr, der dafür aber mehr Versuche benötigte und deshalb „nur“ Zweiter wurde. Den Hochsprung der männlichen Jugend U18 entschied Lokalmatador Tom Ediger (LAZ Wuppertal, Foto links, Quelle: leichtathletik-wuppertal.blogspot.de) mit 1,96 Metern für sich. Mit derselben Höhe, aber mehr Versuchen landete Sven Füchtjohann (LG Kreis Gütersloh) auf dem zweiten Platz vor Eric Klöckner (CLV Siegerland, 1,84 Meter). Eine Prager Angelegenheit war die Hochsprungkonkurrenz der weiblichen Jugend U18. Erna Kaletová (Sparta Prag) gewann mit 1,59 Meter vor Eliska Damaskova (Dukla Prag, 1,55 Meter). Dritte wurde hier Pauline Theine vom TSV Bigge-Olsberg mit 1,55 Meter).