Die Saison ist gerade vorbei, da steht der Vorbereitungsplan des Fußball-Regionalligisten Wuppertaler SV für die Spielzeit 2018/19 schon. Zumindest teilweise. Als Topspiel darf wohl der vereinbarte Test gegen den Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen im Stadion am Zoo gelten. Die Partie soll am 24. Juli (Anstoß 19 Uhr) ausgetragen werden, der Vorverkauf zeitnah beginnen. am Zoo.

Trainingsstart am 17. Juni

Trainer Christian Britscho bittet seinen Kader am 17. Juni zum ersten Training. Gespielt wird als erstes – fast schon traditionell – beim Nachbarn VfB Schwelm (23. Juni, 14 Uhr). Die Schwelmer stehen mit ihrem Wuppertaler Trainer Marco Menge und einigen Spielern aus der Schwebebahnstadt wie Michael Kluft, André Owenier oder Jan Lange vor der Meisterschaft in der Kreisliga A, müssen dann aber noch zwei Entscheidungsspiele um den Aufstieg in die Bezirksliga bestreiten.

Am 11. Juli gegen Nachbar FSV Vohwinkel

Weiter geht es am 4. Juli beim Bezirksligisten FSV Gevelsberg (19 Uhr) und eine Woche später beim Landesligisten FSV Vohwinkel (19 Uhr) sowie am 14. Juli gegen den Oberligisten VfB Hilden (14 Uhr). Am 21. Juli ist der TSV Steinbach aus der Regionalliga Südwest Gegner der Rot-Blauen im Stadion am Zoo.

  • Die neue Saison der Regionalliga West beginnt am letzten Juli-Wochenende.