Charlison Benschop wechselt zur neuen Saison in die 3. Liga

Foto: Gunnar Frankenberg

Wuppertaler SV bedauert Abgang und wünscht viel Erfolg beim TSV Alemannia Aachen

Der Wuppertaler SV gibt bekannt, dass Stürmer Charlison Benschop zur kommenden Saison in die 3. Liga wechseln wird. Benschop schließt sich dem Aufsteiger TSV Alemannia Aachen an.

Erfolgreiche Zeit beim WSV

Charlison Benschop kam im vergangenen Sommer zum Wuppertaler SV und erzielte bis dato 13 Treffer in der laufenden Regionalliga West Saison.

Kommentar des sportlichen Leiters

„Wir bedauern den Abgang von Charlison Benschop, der in seiner Zeit beim WSV gezeigt hat, welches Potenzial in ihm steckt und was für einen tollen Charakter er hat“, kommentiert der sportliche Leiter Gaetano Manno. Und fügt an: „Ich wünsche Charlie viel Erfolg am Tivoli.“

Abschiedsworte von Charlison Benschop

Benschop äußerte sich ebenfalls zu seinem Abschied: „Es fällt mir sehr schwierig die richtigen Worte zu finden. Ich hatte hier eine sehr schöne Zeit und bin sehr dankbar. Ich danke allen, die mich unterstützt haben und auch Gaetano Manno, der mir sein Vertrauen geschenkt hat. Wie bereits gesagt, es fällt mir sehr schwer, aber ich hoffe, die Leute können mich verstehen, dass ich diesen Schritt nochmal gehen möchte. Ich wünsche dem Verein nur das Beste und ihr werdet es nächste Saison rocken!“

Gute Wünsche des Wuppertaler SV

Der Wuppertaler SV wünscht Charlison Benschop alles Gute für seine Zukunft und bedankt sich für seinen Einsatz im Trikot des WSV.

Das könnte Dich auch interessieren

Wuppertaler Sportverein begrüßt Rückkehr von Oktay Dal

Begeisterung in Wuppertal: Sloweniens Nationalmannschaft startet EM-Vorbereitung

Levin Müller verstärkt Wuppertaler SV ab der kommenden Saison