Drei Spieltage vor dem Saisonende empfangen die Bergischen Löwen heute (19.5.) um 19 Uhr HBW Balingen-Weilstetten in der Solinger Klingenhalle. Bei dem Aufeinandertreffen beider Teams sind Emotionen, Dramatik und großer Kampf stets garantiert.

Die Solinger Klingenhalle hat in der nun auslaufenden Saison schon alles gesehen. Neben zwei von bislang drei Niederlagen konnten die Handballfans im Bergischen sowohl den vorzeitigen Wiederaufstieg als auch den Meistertitel des Bergischen HC feiern. Und so beschert der Spielplan beim letzten Heimspiel der aktuellen Spielzeit in der Klingenhalle noch einmal ein absolutes Spitzenspiel, wie BHC-Cheftrainer Sebastian Hinze findet: „Balingen ist mit uns wahrscheinlich die stärkste Mannschaft der Liga." 

Insgesamt bietet der Schlussspurt der Saison noch drei interessante Paarungen. „Zwei Duelle gegen Mitabsteiger und ein Derby sollten da keine Motivationsprobleme aufkommen lassen“, weiß Hinze, der unmittelbar nach der jüngsten Niederlage beim VfL Lübeck Schwartau, aber spätestens beim ersten Training am Dienstag entsprechende Signale aus dem Kader empfangen konnte. „Ich erwarte viele Emotionen im Spiel, denn der Umgang mit Misserfolgen in meiner Mannschaft gefällt mir sehr gut. Sie nerven extrem und alle ziehen gleich gute Lehren daraus“, so der BHC-Coach.

BHC ohne Fabian Gutbrod

Zog Lübeck am vergangenen Wochenende noch die Trumpfkarte der Spielverlangsamung, so setzt Balingen wie auch der BHC auf das Tempospiel. „Das sollte uns dann auch etwas mehr liegen um am Ende auch erfolgreich zu sein, denn ich erwarte nicht, dass eine Mannschaft am Wochenende seine Spielidee ändern wird“, beschwört Sebastian Hinze die zu erwartenden Emotionen, Dramatik und Kampf zwischen Balingen und dem BHC herauf. Dabei muss der Trainer der Löwen auf Fabian Gutbrod verzichten, der aufgrund von Problemen an der Patellasehne im linken Knie wohl bis zum Saisonende ausfallen wird.

Knapp 1.700 Tickets sind im Vorverkauf bereits abgesetzt, die Tageskassen öffnen am um 17:30 Uhr. Für die Wuppertaler Handballfans steht der kostenlose BHC-Busshuttle mit zwei Verbindungen um 17:27 Uhr/18:07 Uhr ab Zoo/Stadion und um 17:30 Uhr/18:10 Uhr ab Sonnborner Ufer zur Verfügung. Zurück nach Wuppertal geht es um 21 Uhr.